Zwei Tage Multitable

Am Samstag stand das Multitable-Challenger in Mingolsheim auf dem Plan. Lettner, Tornado, Bonzini, Leo und Ulrich - alle Bundesliga-Tische waren vertreten. Eine super Mischung, der sich sieben KCK'ler stellten.

In den Halbfinals konnten sich zwei KCK-Teams einfinden. In diesem mussten sich Ryan und Erik knapp in fünf Sätzen gegen die Reutlinger Christian Weber / Sebastian Rheinnecker geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale bezwang das Team Peter Groß / Bastian Meister die heimischen Spieler Max Rumford und Dominik Elsässer. Dabei konnte der Großmeister einen 2-0 Satzrückstand in einen Sieg umwandeln!
Im Finale reichte es dann leider nicht gegen die stark aufspielenden Reutlinger. Im kleinen Finale konnten sich Erik und Ryan den dritten Platz sichern.

Am folgenden Tag ging es am Tornado in Darmstadt weiter. Das Besondere, die ersten drei Plätze bekommen ein Startpaket für das ITSF-Turnier in Prag. Diese Chance nutze Lukas Übelacker mit Patrice Mendler. Sie scheiterten zuerst knapp im Halbfinale gegen die späteren Turniersieger Haas / Struth, belegten am Ende dann den dritten Platz. Das Ticket ist damit gesichert.

Damit sind die letzten Challenger im Frühjahr beendet und der Blick richtet sich auf die Bundesligavorrunde. Schon an diesem Wochenende ist es so weit für den KCK. Die Saison startet in der Gruppe B mit dem Spiel gegen den TFC Bliesen.

Die Ergebnisse vom Samstag
http://dtfb.de/index.php/turnierergebnisse…

und vom Sonntag ;-)
http://dtfb.de/index.php/turnierergebnisse…

Weitere Eindrücke vom Tornado-Event können bei den Kollegen von Kongfoos erblickt werden.
https://www.facebook.com/KongFoos/photos/?tab=album&album_id=957864894282956